Wenn man etwas zum ersten Mal tut, dann ist immer Unsicherheit dabei… So war es auch am vergangenen Sonntag. Mehrere Variable (Wetter, Zusagen der Vereinsmitglieder…) steigerten sogar diesen Zustand im Vorfeld der Organisation des Vereinstages 2019 im Freilichtmuseum Klockenhagen. „Wir bieten euch etwas Authentisches aus der Region an.“ „Das passt zu euch und wir sponsoren mehrere Mitmachangebote an diesem Tag, holen noch die BARMER mit ins Boot.“ so Frank Schabow (Organisator vor Ort und DJ Culture) bei den ersten Planungen. Da konnte der Vorstand nicht ablehnen und schlug die Werbetrommel! Um 14.00 Uhr ging es über 4 Runden a 600m läuferisch über den Museumshof, anschließend wurden die Ausstellungen besichtigt, Traktor und Kutsche gefahren, Dinge aus anno dazumal ausprobiert. Der Vorstand in persona Marcus, Clemens, Dirk wurde zum „bakerman“ und kneteten vor 14.00 Uhr den Teig für die 15 Brote zu Gulasch, welches zur Mitgliederversammlung gereicht wurde. Die Versammlung (über 20 Teilnehmer, Rekord!) selbst verlief sehr harmonisch. Der Vorstand wurde entlastet, die Kassenprüfung ebenfalls als korrekt eingeschätzt. Am Ende eines entspannten Tages folgendes Resümee- gern in der Form wieder, nur der Termin muss optimiert werden (2019 parallel „City Lauf“ Rostock, „Tag der offenen Stalltür Hirschburg“). 2020 versuchen wir als Vorstand noch mehr Leute zum Vereinstag nach Klockenhagen zu holen!

hier schon die Bilder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.