Am 09./10.05.2015 nahmen vier Mädchen der U16 (alle w14) des LAV Ribnitz-Damgarten/Sanitz an den Brandenburgischen Mehrkampfmeisterschaften (außer der Wertung) teil. Für alle war es der erste Mehrkampf über die „volle Distanz“ und über zwei Tage. Dabei sollte die Erfahrungssammlung vollkommen im Mittelpunkt stehen, es wurde nicht „mitgerechnet“ oder auf Platzierungen geschaut. Bei widrigen Bedingungen mit Regen, Wind und niedrigen Temperaturen aber im modernen Potsdamer Stadion und unter Aufsicht von sehr sachkundigen Kampfrichtern, konnten alle Starterinnen am Sonntagnachmittag vollkommen erschöpft und stolz auf ihre erbrachten Leistungen schauen! Mit 3.420 Pkt. unterbot Wencke die Norm von 3.400 Pkt. zur Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften im Siebenkampf. Ihre Leistungen im Überblick:

100m 13,44s, Weitsprung 4,72, Kugel 8,58m, Hochsprung 1,42m, 80m-Hürden 12,88s, Speerwurf 34,74m, 800m 2:46,26min.

Lara-Amy:

3.337 Pkt.

13,31s, 4,87m, 7,84m,1,39m,13,20s, 29,58m, 2:45,46min

Emily:

3.236 Pkt.

13,60s, 4,82m, 7,23m, 1,51m,14,63s, 30,40m, 2:56,85min.

Anne:

3.139 Pkt.

13,33s, 5,00m, 7,85m, 1,42m, 14,27s, 20,71m, 3:06,02min.

Wencke Potsdam

 

Parallel starteten am 09.05.2015 Wiebke Griephan und Sascha Koop beim Akademischen Sportfest in Greifswald. Wiebke versuchte sich an der Norm von 12,50s über 100m zur Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften belegte Platz 2, scheiterte mit 12,51s um eine Hundertstel. Weitere Versuche werden folgen. Das 100m-Hürden Rennen konnte sie für sich entscheiden. Sascha gewann den Weitsprung der Männer.

 

Zu den Bildern

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.