Peter Hölper berichtet:

Starke Sanitzer Leichtathleten  beim Finale  in Schwerin

Seit 12 Jahren ist die Sanitzer Grundschule nun  schon  beim Landesfinale des Grundschulpokals Leichtathletik von MV dabei.

Die Mannschaft wird gezielt von Christiane Schmidt und Sylvia Schreiter auf das Finale vorbereitet!

Zunehmend sind Mädchen und Jungen dabei, die bei uns im  LAV trainieren. In diesem Jahr waren es 13 von 15 Sportlern!!!

Der Wettkampf ist ein Mannschaftswettkampf mit den Disziplinen

Umkehrstaffel, Hindernisstaffel, Vierrundenlauf, Zonenweitsprung, Schlagball – Ziel/Weitwurf, Medizinballstoßen und Hochsprung. Jeweils 3 bzw. 4 Mädchen/Jungen gehören zum jeweiligen Team. Für die erreichten Plätze der einzelnen Athleten gibt es Punkte….So kommt es auf jeden  Wettkämpfer an – denn alle Ergebnisse gehen  in die Wertung ein!

In diesem Jahr waren beim  Finale  11 Mannschaften aus ganz MV im Schweriner Lambrechtsgrund am Start.

Das Sanitzer Team agierte sehr selbstbewusst mit Können,  tollem Einsatz und Teamgeist!!

So gelang ein überraschend klarer Sieg.

  1. GS Sanitz                         142 Punkte
  2. GS Kletterrose                122 Punkte
  3. GS Tarnow Wismar       110 Punkte. Jeder gab uneigennützig sein Bestes. /Gute Anlaufgestaltung beim Weitsprung. /Überlegenheit in allen Läufen… Einige erfolgreiche Nachwuchsathleten des LAV leisteten durch ihre Werte Vorschub in Sachen Punkteverteilung (L.Walkhöfer, Th. Schütt, P. Pfister…u.a.). /Anerkennung allen Beteiligten!!! Es zeigte sich insgesamt, dass die Kontinuität der leichtathletischen Arbeit in Sanitz- im Verein und an der Grundschule- sich ganz offensichtlich in den Ergebnissen dieses Wettbewerbs auf Landesebene auszahlt!! Die „LAV-Trainierer“ konnten alle ihr gewachsenes Niveau nachweisen und der Mannschaft Schwung geben ( Julian Hamann, Luca Müller…) Fortschritte waren endlich auch im Stoß- und Wurfbereich zu verzeichnen. /Großer Einsatz beim Lauf über 1600m. /Überwiegend perfekte Wechsel bei den Staffeln.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.