Nach gründlicher Absprache und Abstimmung hat sich der Vorstand entschlossen, nicht zu den kommenden Hallenwettkämpfen in Neubrandenburg zu fahren. Der Grund liegt in den Coronazahlen, welche momentan so hoch sind wie nie zuvor und in den recht starken Symptomen bei Kindern. Es soll niemand in Gefahr gebracht werden. Ein Drittel aller gemeldeten Athletinnen und Athleten befindet sich momentan in Quarantäne, weil sie selbst erkrankt sind. „Total schade… Bereiten wir nun in Ruhe die Freiluftsaison vor.“ so die Vereinsführung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.