Temperaturen um die 20 Grad, aber tückischer Gegenwind auf der Zielgeraden, eine Wettkampforganisation ohne Fehler durch den KLV Rostock- das waren die Rahmenbedingungen der ersten Landesmeisterschaft der Freiluftsaison 2014! Mit 8 Staffeln reiste der Verein nach Rostock, dementsprechend laut war auch die Unterstützung in der Fankurve, wenn die Läuferinnen und Läufer unseres Vereins in die Zielgerade einbogen…! Langstaffeln werden bis zur U16 über 3x800m gelaufen, ab der U18 müssen die Jungen 1000m ins Ziel bringen. Langstaffeln werden nicht so häufig ausgeschrieben, Landesmeisterschaften gibt es nur einmal pro Jahr… Daher versuchten natürlich alle Vereine, ihre besten Mittelstreckler auf die Bahn zu stellen! In der U10 (also bei den 8-und 9-Jährigen) führte heute kein Weg an unseren Läuferinnen und Läufern vorbei. Sowohl die Mädchen Lene, Lea und Cara als auch die Jungen Julian, Julian und Ben ließen sich die „Butter nicht vom Brot nehmen“, liefen konditionell starke Rennen und konnten vor allem taktisch überzeugen! War es doch in der Vergangenheit oft so, dass Siege durch unnötige Zwischenspurts, falsches Tempo etc. verschenkt wurden… Heute nicht! Von der Spitze weg zum Sieg! Auf unseren starken wU12 Jahrgang müssen wir wieder ein Jahr warten… 2015! Die Mädchen (außer Vivian) liefen fast komplett als der um ein Jahr jüngere Jahrgang. So sprangen nur Platz 6 (Hanna, Sina, Lucy) und Platz 9 (Vivian, Leoni, Liv-Grete) heraus, aber jede für sich lief ein tolles Rennen! In der mU12 war heute für Arian, Adrian und Eric leider auch kein Blumenstrauß zu gewinnen… Zu stark war die Konkurrenz aufgestellt. Sowohl die Jungen (Jannik, Leon, Peter) als auch die Mädchen (Lara-Amy, Emily, Alina) der U14 konnten allerdings voll überzeugen! Beide Staffeln erkämpften tolle dritte Plätze, wobei Alina diesen grandios auf den letzten 200m erkämpfte und verteidigte! Die dritte Bronzemedaille erliefen sich Charlotte, Pia und Laura-Sophie . Stimmt… Es waren nur drei Staffeln am Start. Aber das heißt eben auch, dass es nur drei Vereine geschafft haben, Läuferinnen zu aktivieren! Charlotte und Pia haben in den vergangenen Wochen viel dafür getan, um heute gute zwei Runden zu laufen! Laura-Sophie musste einspringen, da die Spezialistin Hannah Fritza verletzungsbedingt leider nicht starten konnte. Danke (auch an Adrian und Emily, die ebenfalls aushalfen) und Glückwunsch zu Bronze! Am 01.05.2014 ist fast der gesamte Verein unterwegs. Die Mehrkämpfer starten in Wismar, die Spezialisten nutzen die Bahneröffnung für einen ersten check der Form. Wir haben im Winter gut trainiert… Die Saison ist eröffnet! Ergebnisse der LM Langstaffel schon auf www.klv-rostock.de!

Langstaffel 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.