Wahrscheinlich war niemand mehr überrascht als Laura selbst. Bei der diesjährigen Landesmeisterschaft im Winterwurf in Neubrandenburg, trotzte die 12jährige Laura Fechner den widrigen Bedingungen und verbesserte ihre persönliche Bestmarke gleich um 6 Meter! Mit 30,71m holte sie sich die Goldmedaille und den Landesmeistertitel. Dies ist nicht nur eine hervorragende Weite, sondern auch eine Sprung nach vorne in der persönlichen Entwicklung der Sportlerin. Oft war es nicht das Vermögen von Laura, sondern der fehlende Glaube an sich selbst, welcher sie ausbremste.

Herzlichen Glückwunsch Laura!!!

Ebenfalls in die Vier-Tore-Stadt reisten Fiona Bochert, Matthias Köpcke und Louis Ziegert. Denn zeitgleich mit dem Winterwurf wurde der Sprintcup durchgeführt.

Für Fiona (21) war es eine erste Bewährungsprobe nach langer Rekonvaleszenz. Nach einem Bänderriss im Knie kämpfte sich Fiona übers Jahr durch das Aufbautraining bei ihrem Vater Ralf Bochert. Der Sprintcup sollte zeigen, wo sie nun am Ende dieses harten Jahres steht. Und die Ergebnisse können sich sehen lassen. In 7,98 sec. unterbot Fiona die 8-Sekunden Marke und erfüllte somit ihr selbstgestecktes Ziel. Das dies nebenbei noch den 1.Platz bedeutete, war ihr dabei gar nicht so wichtig. Auch über 30-Meter fliegend brillierte sie mit 3,43 sec. – auch hier der 1.Platz bei den Frauen.

Für Matthias Köpcke (21), Freund und Trainingspartner von Fiona, ging es um eine erste Standortbestimmung nach seinem Trainerwechsel zu Ralf Bochert. Auch Matthias zeigte sehr gute Leistungen bei den Männern. Mit 7,08 sec. über 60 Meter, 2,93 sec. über 30m fliegend und 22,50 sec. über 200m zeigte Matthias eine sehr gute Form und sicherte sich jeweils den 1. Platz in seiner Konkurrenz.

Für Louis Ziegert (16) sollte es der letzte Wettkampf in den Farben unseres Vereins sein. Er wechselt im neuen Jahr zum Rostocker LAV.

Mit 3,00 sec. über 30m fliegend und 7,30 sec. über 60m konnte auch Louis mit sehr guten Ergebnissen überzeugen und sicherte sich über die 60m, als jüngerer Jahrgang startend, den 3.Platz in der U18.

Hier die Presse:

Hier die Ergebnisse:

Eine Antwort zu “Laura zeigt was in ihr steckt!”

  1. Peter Hölper sagt:

    Herzlichen Glückwunsch unseren Athleten ,alle super platziert, zu den Ergebnissen in Neubrandenburg…Fiona,Matthias und Louis(Ihm viel Erfolg beim LAV Rostock) sind ja mittlerweile „gestandene Athleten“ seit vielen Jahren!!
    Aber besondere Anerkennung der Laura…jetzt weißt nicht nur du, was möglich ist!!
    Weiter so….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.