10. Mai 2014, Akademisches Sportfest der HSG Uni Greifswald, Blockwettkampf Basis der w13.

Nach fünf Disziplinen gab es eine strahlende und sichtbar stolze Siegerin in der Altersklasse der 13-jährigen Mädchen! 10,20 sec. über 75m, 9,97 sec. über die 60m-Hürdenstrecke, 2:32,32 min. über 800m,  44,50 im Ballwurf und 4,84 m im Weitsprung- das bedeutete am Tagesende 2616 Punkte und Platz 1! Noch nie erkämpfte ein Mädchen unseres Bundeslandes mehr Punkte in diesem Mehrkampf! Dabei waren die äußeren Bedingungen alles andere als ideal (Gegenwind, 10 Grad, teilweise Regen…), doch Lara-Amy ging wie immer vollkommen unaufgeregt durch den Wettkampf, stellte dabei zwei persönliche Bestleistungen auf und belohnte sich so für harte Trainingsarbeit der vergangenen Monaten!

In der selben Altersklasse komplettierten Wencke (Platz 2), Emily (Platz 4) und Anne (Platz 9) schon fast traditionell stark die Ergebnislisten.  Am 21.06.14 werden in Rostock die Landesmeisterschaften im Block Basis ausgetragen. Bis dahin gilt es verletzungsfrei zu bleiben! Schon eine Woche zuvor treten die Mädchen zu ihren Landes-Einzelmeisterschaften in Neubrandenburg an. In Anbetracht der Ergebnisse von Wismar und Greifswald sollten es erfolgreiche Wettbewerbe werden…!

Weiter an seinem Comeback arbeitet der 22-jährige Sascha Koop. Auch er startete das zweite Mal in dieser Saison und war mit seinen Ergebnissen (jeweils Platz 2 über 100m und 200m) durchaus zufrieden.

Etwas verunsichert verließ die 16-jährige Wiebke Griephan das Greifswalder Stadion. Zwar gewann sie ihre Saisonauftakt über 100m in der U18 und ließ die teilweise um ein Jahr ältere Konkurrenz hinter sich, hatte sich allerdings eine bessere Zeit als Start in die Wettkampfsaison gewünscht. Der Höhepunkt sollen aber die Deutschen Meisterschaften am 08.08.2014 in Bochum-Wattenscheid sein, noch viel Zeit!

 

HGW

3 Antworten zu “Lara- Amy Gentzsch stellt neuen Landesrekord auf!”

  1. C.U. sagt:

    Gratulation!

  2. Amanda Pinnow sagt:

    Herzlichen Glückwunsch Amy! Wir sind stolz auf Dich!

  3. Peter Hölper sagt:

    Glückwunsch an Amy – aber auch unseren anderen „Asse“ in
    Greifswald….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.