Dauerregen und Temperaturen um die 5°C machten die letzten Landesmeisterschaften der Saison zu einer echten Herausforderung! Aber der veranstaltende Doberaner SV hatte mit vielen Zelten vorgesorgt und die Teilnehmer hatten sich auf diese Bedingungen bestens eingestellt. So ging es auf  Crosstrecken, die diesen Namen auch verdienen. Matsch, Anstiege und Hindernissen waren zu bewältigen.

 Aus Sicht des LAV Ribnitz-Damgarten/Sanitz kam der 11-jährige Julian Gierke mit diesen Bedingungen am besten zurecht. Stolz nahm er nach einem anstrengenden Rennen über 1700m die Bronzemedaille in Empfang.  Auch die weiteren Starterinnen und Starter des Vereins schlugen sich achtbar und landeten zahlreich auf vorderen Plätzen:

Thore Luckow (Platz 5), Kian Löwenhagen (Platz 8) beide M8, Angelique Kollwitz W9 (Platz 7), Jannes Roloff M9 (Platz 8), Jette Klimas W10 (Platz 5), Leopold Walkhöfer M10 (Platz 13), Lene Themann W11 (Platz 16)

 

oz-cross-lm-2016

Eine Antwort zu “Julian Gierke erkämpft bei den LM Cross Bronze!”

  1. Peter Hölper sagt:

    Glückwunsch und Anerkennung allen unseren Startern bei diesen Bedingungen!!
    Besondere Gratulation für Julian…dem Kämpfer und Könner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.