Nachdem sich Wiebke schon im Juni für die deutschen U18 Meisterschaften am 08.08.2014 in Bochum über 100m- Hürden qualifizieren konnte, sprang nun auch Julia auf den deutschen Zug auf! Da sie auf Grund ihrer Jugendweihe nicht am Qualifikationswettkampf in Jüterbog teilnehmen konnte, nahm sie an einem 7-Kampf in Halle teil. Bei tropischen Temperaturen von über 35 Grad erkämpfte sie an den vergangenen zwei Tagen 3618 Punkte (momentan viertbester Wert in Deutschland) und damit ganz souverän die Fahrkarte für die deutschen U16 7-Kampf-Meisterschaften am 30./31.08.2014 in Bernhausen! Die Einzelleistungen: 13,69s 100m; 4,82m Weit; 11,61m Kugel; 1,52m Hoch; 12,91s 80mH; 45,10m Speer; 2:58,61min. 800m! Alina reiste als Einzelstarterin nach Halle. 26, 30m weit warf sie den Diskus (Platz 2 in MVP),  sprang 1,52m hoch (1,56m ganz knapp gerissen)  und 4, 83m weit (ein gültiger Versuch von 6…) Und alles bei den angesprochenen 35 Grad im Schatten, wobei sich der  Veranstalter echt bemühte, Abkühlung und  Schatten zu organisieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.