Marcus berichtet:

Hallensportfest in Bad Doberan –  unsere Jungs schocken die Konkurrenz!

 

Mit 22 Aktiven und 3 Trainern begaben wir uns am 27.02.2016 nach Bad Doberan. Dort wurde mit über 160 Sportlern ein neuer Teilnehmerrekord aufgestellt.

 

Der Wettkampf für die Alterklassen 6 -11 wurde hervorragend organisiert. Die Kinder wurden in Riegen eingeteilt und mittels eingeteilten Betreuern durch die einzelnen Wettkampfstationen (30m-Sprint, Medizinball-Schocken, 3er-Hopp und 2 Runden-Lauf) geführt.

 

Insgesamt konnten wir uns über 29 Plazierungen (9 x Gold, 12 x Silber und 8 x Bronze) freuen. Alle unsere Athleten zeigten an diesem Tag tolle Leistungen. Wenn auch nicht alle mit Medaillen belohnt wurden.

 

Heraussragend waren an diesem Tag die Jungs der Alterklasse 8 Finn Niemann und Thore Luckow. Finn gewann jede Disziplin in seiner Altersklasse und Thore wurde viermal Zweiter.

 

Ähnliches spielte sich bei den AK 11 der Jungen ab. Hier schaffte es Jeremy Niemann dreimal auf Platz 1 und Wilhelm Diesing wurde einmal Erster und dreimal Zweiter!

 

Bei den Mädchen lief es diesmal nicht so rund. Aber es gab trotzdem Grund zur Freude. Carlotte Bode (AK 8) holte dreimal Silber. Laura Fechner errang Gold im Medizinball-Schocken in ihrer Altersklasse, Fenja-Friederike Kollinger wurde Zweite (Beide AK 9).

 

Zum Ende schaffte es dann eine aus Jungen und Mädchen der Alterklassen 8-11 gemischte Staffel auf Platz 3. Nach dem Start führte sie das Rennen noch an, doch zum Ende hin reichte die Kraft nicht mehr.

 

Weitere Plazierungen:

 

Johann Klawonn        AK 8    3. Platz beim Medizinball-Schocken

Matteo Müller             AK 9    2. Platz beim Medizinball-Schocken

Justin Müller               AK10   2. Platz beim Medizinball-Schocken

Tobias Stevens          AK11   3. Platz beim Medizinball-Schocken

Marcus Junghans      AK 9    3. Platz beim 30m-Lauf

Ben Rieckhoff                        AK 9    3. Platz beim 30m-Lauf (Zeitgleich mit Marcus Junghans)

Jette Kliemas             AK 10  3. Platz beim 3er-Hopp

Leopold Walkhöfer     AK 10  3. Platz beim 2-Runden-Lauf

 

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für die gezeigten Leistungen. Wir sehen, dass wir auf dem richtigen Weg sind und auch Jungs im Nachwuchs haben, die, solange sie dabeibleiben, in Zukunft noch das eine oder andere Ausrufezeichen setzen könnten.

 

Vielen Dank an den Veranstalter für einen top organisierten Wettkampf!

OZ Doberan 2016

Bilder hier:

Protokoll:

Auswertung_DSV_Hallenwettkampf_2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.