Am 20.07.2020 nahm Rainer Wolff an der Vorstandssitzung des Vereins teil. Er trat mit der Bitte an den Verein heran, im LAV Ribnitz-Damgarten/Sanitz eine Abteilung Triathlon zu gründen. Diese soll finanziell vollkommen unabhängig von den „Leichtathleten“ existieren und wird am 21.08.2020 den ersten Dierhäger Triathlon organisieren. Der Bitte von Herrn Wolff wurde einstimmig stattgegeben. Der Vorstand sicherte ihm vollen logistischen und personellen Beistand zu. Rainer Wolff (38 Jahre) ist in Dierhagen wohnhaft, verheiratet, hat zwei Kinder und arbeitet im Südstadtklinikum Rostock. Er und auch seine Frau Anne nahmen bereits an vielen Triathlonwettbewerben in Deutschland und auch darüber hinaus teil. „Der Jedermanntriathlon ist schon ausgebucht. Profis wie Michael Raelert haben gemeldet, zahlreiche Staffeln werden starten… Meine Nervosität steigt!“ so der Organisator am heutigen Tage nach einem weiteren erfolgreichen Sponsorengespräch.

vl Herr Wolff, Herr Ziegert (Beco, Sponsor Schwimmkappen), Herr Klemp (Edeka Dierhagen, Sponsor), Herr Hübner („Strandhaus“ und „Störtebeker“ Dierhagen, Sponsor) mit Corona- Abstand auf dem Dierhäger Plateau

Hier der Vorstandbeschuss:

Beschlussfassung des Vorstands in der Sitzung vom 20.07.2020

Anwesende: Dirk Griephan, Marcus Sürth, Clemens Östreich
Beisitzer: Matthias Köpcke
Gäste: Rainer Wolff

  1. Beschluss:
    Der Vorstand des Leichtathletikvereins Ribnitz-Damgarten/Sanitz e.V. beschließt die Gründung einer neuen Abteilung. Die Abteilung trägt den Namen „Triathlon“. Herr Rainer Wolff aus Dierhagen wird Leiter dieser Abteilung.
    Die Abteilung trägt alle Ausgaben durch Einnahme von Mitgliedsbeiträgen und Sponsorengeldern etc. selbstständig und wird nicht von den finanziellen Mitteln der Abteilung Leichtathletik partizipieren.
    Weiteren Einzelheiten werden bei der nächsten Vorstandssitzung am 10.08.2020 besprochen.

Abstimmung: Einstimmig zugestimmt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.