Ihre ersten deutschen Meisterschaften endeten in einem Fiasko. Leider. Geplant war Bochum als Probelauf für kommende Aufgaben für Wiebke oder weitere Athleten unseres Vereins, welche zukünftig Normen für deutsche Meisterschaften schaffen. Wiebke war physisch nach vielen Trainingseinheiten in den Ferien in sehr guter Verfassung, so dass sie sich selbst als jüngerer Jahrgang berechtigt in der U18 schon in diesem Jahr Chancen auf die Finalteilnahme ausrechnete. Es kam leider ganz anders. Nach zwei Trainingseinheiten in der Woche vor dem Wettkampf in Rostock haben die Trainer eine falsche Entscheidung getroffen und Wiebkes Anlauf zur ersten Hürde komplett umgestellt. Das klappte teilweise im Training- im Vorlauf leider gar nicht. Falsches Bein an der ersten Hürde, zwischen Hürde eins und zwei einen Schritt mehr, um überhaupt in den richtigen Rhythmus zu kommen und nicht einfach vor einer Hürde stehen zu bleiben oder zu stürzen- 14,85s im Ziel nach einer riesen Aufholjagt, dennoch reicht dies natürlich nicht bei deutschen Meisterschaften zur Teilnahme am Zwischenlauf oder Finale. Die Moral von der Geschichte… Never change a running system! Die Enttäuschung war groß, aber ungebrochen ist Wiebkes Kampfeswillen. Nach dem Abklingen der Emotionen und der Analyse ging sie gestärkt aus dem Wettkampf – „2015! Jetzt erst recht“! Die Erfahrungen hinsichtlich warm up, call room etc. hat sie nun schon einmal gemacht. Am 07.09.2014 wird Wiebke die Saison mit einem 100m-Hürden-Lauf in Hamburg oder Kiel beenden- und das mit der Technik, die sie seit Jahren erfolgreich umsetzen konnte…

K1600_DSC_4660 K1600_DSC_4661 K1600_DSC_4663 K1600_DSC_4664 K1600_DSC_4665 K1600_DSC_4666 K1600_DSC_4667 K1600_DSC_4668 K1600_DSC_4669 K1600_DSC_4670 K1600_DSC_4671 K1600_DSC_4672 K1600_DSC_4673 K1600_DSC_4674 K1600_DSC_4675 K1600_DSC_4676 K1600_DSC_4677 K1600_DSC_4678 K1600_DSC_4679 K1600_DSC_4680 K1600_DSC_4681 K1600_DSC_4682 K1600_DSC_4683 K1600_DSC_4684 K1600_DSC_4686 K1600_IMG_0689 K1600_IMG_0692 K1600_IMG_0694 K1600_IMG_0695 K1600_IMG_0698 K1600_IMG_0699 K1600_IMG_0700 K1600_IMG_0701 K1600_IMG_0702 K1600_IMG_0703

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.