Deutsche Meisterschaften in Bernhausen bei Stuttgart.
Ja richtig gelesen!
Die diesjährigen deutschen Meisterschaften im Mehrkampf fanden in Bernhausen statt und unser Verein war mit dabei.
Doch nicht nur dabei, sondern mittendrin- dachte sich Julia und merkte auch rasch, dass sich das intensive Training über die Ferien gelohnt hat!
Nachdem wir eine etwas längere Anreise als geplant hatten, wurde es leider nichts mehr mit der Shoppingtour in Stuttgart.
Nach einer, sagen wir mal, unruhigen Nacht, begann der Wettkampftag für Julia mit dem Hürdenlauf.
Puhhhh… erste Disziplin ohne Probleme mit 12,62s gemeistert und damit die ersten 555 Punkte gesammelt.
Kurz nach dem Zieleinlauf ging es dann gleich zum Kugelstoßen. Hier wollte Julia unsere Nerven strapazieren und stieß erst im letzten Versuch standesgemäße 11,60m und hatte somit weitere 534 Punkte auf ihrer Habenseite.
Weitsprung. Als sie merkte, dass sie uns beim Kugelstoßen an unsere Grenzen der Belastung gebracht hatte, sprang sie gleich im ersten Sprung 5,07m weit und sicherte sich damit eine neue persönliche Bestleistung und 556 Punkte. Noch im siebtem Himmel, legte sie gleich noch eine neue persönliche Bestleistung im 100m Sprint oben drauf. Mit 13,46 s (521 Punkte) beendete sie den ersten Wettkampftag mit 2.166 Punkten.
Aktuelle Platzierung zu diesem Zeitpunkt: Platz 3!!!
Top Wettkampfwetter ausgenutzt, elegantes Punktepolster aufgebaut- Julia konnte mit gutem Gewissen und entspanntem Gefühl die Nachtruhe antreten.
06.30 Uhr, der Wecker klingelt, Blick aus dem Fenster, es regnet.
Die Wettervorhersage sollte recht behalten, Regen, Regen und noch mehr Regen.
Nachdem wir gefrühstückt hatten und im Stadion angekommen waren, begann auch schon der Hochsprungwettkampf.
Bei keinesfalls idealen Bedingungen, hielt Julia ihre Form und übersprang die erwarteten 1,52m, ihr Punktekonto konnte sich über weitere 517 Punkte freuen.
Tartanbahn nass, Sachen nass, alles egal! Denn jetzt kam Julias Paradedisziplin und das sah man ihr auch regelrecht an. Sie sprang mit ihrem Speer in der Hand umher und freute sich.
„Ich hau ihn gleich auf 46 Meter raus!“, sagte sie und versuchte es.
Aber wie schon erwähnt, ideales Wettkampfwetter… leider Fehlanzeige…
Regen und leichter seitlicher Wind hinderten sie daran und ließen den Speer heute auf 41,72m fliegen, immerhin 596 Punkte (niemand warf ihn an diesem Tage in der wU16 weiter) und Platz 2 in der Gesamtwertung.
Mit dieser Platzierung im Rücken, war die Angst vor den gefürchteten 800m nur noch halb so groß, dafür aber der Ansporn um so gewaltiger.
Und da verwundert es dann auch nicht mehr, dass Julia sich auch hier eine neue persönliche Bestleistung erkämpfte. Mit erstaunlichen 2:50,33 min sicherte sie sich nochmals 413 Punkte und damit mit 3.692 Punkten den VIZEMEISTER bei den deutschen Meisterschaften im Mehrkampf.

An diesem Beispiel zeigt es sich mal wieder, dass Training, Disziplin und natürlich auch ein wenig Talent sich auszahlen und es auch ein kleiner Verein, wie unser, es dazu bringen kann, einen Deutschen Vizemeister hervorzubringen.
IMG_2416 IMG_2419 IMG_2420 IMG_2426 IMG_2432

2014_0831DMMehrkampf140019 2014_0831DMMehrkampf140023 2014_0831DMMehrkampf140034 2014_0831DMMehrkampf140036 2014_0831DMMehrkampf140039 2014_0831DMMehrkampf140070

Julia DM 01 Julia DM 02

Eine Antwort zu “Deutsche Vizemeisterin im Mehrkampf 2014!!!”

  1. Peter Hölper sagt:

    ….Julia, herzlichen Glückwunsch zum tollen 2. Platz und den vielen hervorragenden Einzelergebnisse- und das bei solchem Wetter!!…Dafür ganz sicher aber mit super Betreuern!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.