Während die jüngeren Altersklassen des Vereins traditionell in Wismar mehrkampftechnisch um die Pokale des Bürgermeisters kämpften, fuhren die „Älteren“ nach Rostock und starteten im Leichtatletikstadion in die Freiluftsaison. Der gastgebende KLV hatte wirklich viel auf die Beine gestellt, sogar Anzeigetafeln drehten sich (immer ein gutes Zeichen für den Organisator!), das Wetter spielte mit- leider nicht die elektronische Zeitmessung. Das Gerät und das Stadion sind in die Jahre gekommen, die Stadt Rostock konnte in den vergangenen Jahren in Sachen Instandhaltung nicht mithalten. Viel Geld floss allerdings im gleichen Zeitraum in die Abwendung der Insolvenz des ortsansässigen Fußballvereins, der nur einen Steinwurf entfernt trainiert und Punktspiele austrägt. Auch an vielen anderen Rostocker Sportstätten besteht ein „Investitionsstau“! Schade, dass die Bürgerschaft so entschieden hat.

Zeitmessanlage defekt. Daher sind die im Protokoll vermerkten Werte mit Vorsicht zu betrachten. Einige Läufe wurden tatsächlich nur in der Reihenfolge gewertet, ohne Zeit. Das ist umso ärgerlicher, da mehrere Sportlerinnen und Sportler, Staffeln anreisten, um vielleicht schon früh in der Saison die Tickets für Meisterschaften auf deutscher Ebene zu lösen.

 Durch die Vereins-LAV-Brille betrachtet, fielen die viele schwarzen Trainingsanzüge und Wettkampfdresse an diesem Tag auf! Gemeinsames „warm up“, Anfeuern und Abklatschen waren an diesem Tag die Norm- auch ein Ergebnis vieler gemeinsamer Trainingseinheiten.

Obacht- wir stehen am Anfang der Saison! Die Trainingspläne sind auf die Höhepunkte (LM, NDM, DM) ausgerichtet. Daher Ruhe bewahren und vertrauen! Viele Athletinnen und Athleten präsentierten sich schon jetzt in guter Form:

Louis Ziegert Platz 1, 75m, Weit

Max Klöckling Platz 2, 100m

Peter Marquardt, Platz 2, 100m

Staffel 4x100m mU16 (Lahn, Marquardt, Wolter, Klöckling) Platz 1

Tim-Max Marien Platz 1, 100m, Platz 3, 400m

Matthias Köpcke Platz 1, 100m

Staffel 4x100m mU20 (Lindner, Marien, Brunck, Köpcke) Platz 1

Isa-Marie Blattmeier Platz 2, 75m

Marleen Kaiser Platz 1, 100m

Lara- Amy Gentzsch Platz 1, 100m

Anne Führer Platz 2, 100m

Wencke Griephan Platz 3, 100m, Platz 1, 80m Hürden

Staffel 4x100m wU16 (Griephan, Gentzsch, Führer, Pinnow) Platz 1

Charlotte Lange Platz 3, 400m

Wiebke Griephan Platz 1, 100m, Platz 1 100m Hürden

Fiona Bochert Platz 2, 100m

Gina Herrmann Platz 3, 100m

Staffel 4x100m wU20 (Griephan, Herrman, Burr, Bochert) Platz 1

Natürlich war die Konkurrenz  im Land verteilt am 01. Mai unterwegs. Natürlich hatten einige Athletinnen und Athleten das Gefühl „mit angezogener Handbremse“  am Start zu sein… Wettkampf aus dem vollen Training heraus.  Dennoch gibt es bei allen Trainern und Beteiligten ein richtig gutes Gefühl für die kommende Saison!

 

 

 

Bilder hier:

Ergebnisse hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.