Parallel zu unseren jüngsten Mehrkämpfern und -Kämpferinnen, die am 01.05.14 traditionell am Wismarer Frühlingspokal teilnahmen, testeten fast alle anderen Aktiven des Vereins ihre Form im schönen Rostocker Leichtathletikstadion.  Logistisch war es schon eine kleine Herausforderung, an zwei Wettkampforten gleichzeitig Transport, Betreuung, Bilder, Videos etc. abzusichern… Je vier Verantwortliche reisten mit an die jeweilige Wettkampfstätten und das gute Wetter unterstützte die Bemühungen!

Der Beginn einer Freiluftsaison ist immer spannend, ist es doch der „Tag der Wahrheit“! Nach vielen harten Trainingseinheiten, die im Winter in den Damgartener und Sanitzer Hallen absolviert wurden, wird nun deutlich, ob alles richtig, gut dosiert und sinnvoll war…

Wie auch bei den Jüngsten in Wismar, so konnte auch in Rostock ein dickes Ausrufezeichen nach dieser Frage gemacht werden! Ja. Allerdings starteten hier neben den schon erfahrenen Athleten wie Julia oder Alina auch Neueinsteiger Nathalie, Christopher, Daisy, Michelle… und auch die Zurückkehrer Sascha und Lukas. Umso größer war die Aufregung um die oben genannte Form!

Erste Plätze erkämpften:

Julia Ulbricht, Speer (37,67m)

Paul Tessmer, Speer (51,51m)

Pascal Waack, 100m (12,78s)

Torsten Heinrich, Speer (52,50m)

2. Plätze:

Tristan Barkmin, 100m (12,50s)

Alina Lüllwitz, Weit (4,78m)

Charlotte Lange, 800m (2:37,0 min)

Pia Borchardt, 800m (2:41,0 min)

Leon Mattern, Ball (48,50m)

Arian Welk, 800m (2:46,9 min)

Patz 3:

Alina Lüllwitz, 80mH (13,13s)

Pascal Waack, 80mH, (12,68s)

Adrian Kunert, Ball, (41,00m)

Da auch in Neubrandenburg und in weiteren Stadien am 01.05. Bahneröffnungen stattfanden, muss man die erreichten Platzierungen sicher im Zusammenhang betrachten. Allerdings sind die erreichten Zeiten und Weiten sehr erfolgsversprechend und die/der ein oder andere Athlet hat sich schon hier in den näheren Blickpunkt für kommende Aufgaben in Staffeln etc. geschoben!

Alle Ergebnisse unter:  www.klv-rostock.de

 

OZ HWI, HRO 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.