Ausbildung zum Stadionsprecher – Teil 1 in Sanitz (29.03.2014)

Lieblos organisierte Wettkämpfe, die dem harten Training unserer Sportler und ihrem Einsatz nicht gerecht werden, haben wir schon immer reklamiert und benannt. Aber wir meckern nicht nur, wir machen auch!!!

Darum unterstützen wir den Landesverband bei der Durchführung einer Ausbildung für Stadionsprecher.

Wer Lust und Spass hat, die Wettkämpfe als Stadionsprecher zu begleiten, wer mit seiner Stimme die Wettkämpfe zu einem Event machen möchte, der ist hierzu herzlich eingeladen!!!

TRAUT EUCH!!!

Anbei die Ausschreibung des Landesverbandes:

 

Veranstalter: Leichtathletik-Verband Mecklenburg-Vorpommern
Ausrichter: LAV Ribnitz-Damgarten/Sanitz
Startzeit: 10.00 Uhr
Austragungsstätte: Sanitz, Walter Schütt Sportanlagen

Informationen:
Der AS Wettkampfwesen nahm die Durchführung der Landesmeisterschaften des Jahres 2013 durchaus kritisch unter die Lupe und konstatierte eine Qualitätssteigerung. Allerdings wurde das Fehlen von Stadionsprechern als bedauerlich analysiert.

Dem soll gegengesteuert werden. Gesucht werden mutige Leute, die sich zutrauen, mit Mikro in der Hand und Vorbereitung im Kopf einen Wettkampf moderatorisch zu begleiten. Geplante Inhalte:

– Nutzung eines Funkmikrofons, technische Hintergründe einer Beschallungsanlage
– Einsetzen von Jingles, Begleitmusik
– Arbeit mit Datenbanken und Meldelisten im Vorfeld von Veranstaltungen

Teil 2 der Ausbildung erfolgt im Herbst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.