Darüber waren sich alle einig: Die herausragende Leistung des gestrigen Abends lieferte Amy ab. Nach vielen qualvollen Trainingseinheiten auf dem Tartan, am Strand oder im Kraftraum- bei Wind, Dunkelheit oder Regen- lief sie zum ersten Mal die 300m Hürden und erfüllte auf Anhieb die Norm für die Deutschen Meisterschaften im August in Bremen! 48,00 sec. waren gefordert- 47,96 sec. stehen im Protokoll, Punktlandung! Auch die Staffeln des Vereins wollten wieder angreifen und Normen erfüllen. Pech für die Jungs der U16 (Chris, Peter, Louis, Max)- 8 Hundertstel  fehlten letztendlich. Den U20 Mädchen (Wiebke, Charlotte, Vivian, Fiona) passierte ein Wechselfehler und die U16 Mädchen (Wencke, Amy, Emily, Anne) waren 65 Hundertstel zu langsam. Aber es kommen weitere Chancen!

Der KLV organisierte einen tollen, familiären Wettkampf an diesem Frühsommerabend! Es herrschte eine freundliche Atmosphäre, viele Kampfrichter waren im Einsatz, die Anzeigetafeln drehten sich! Allerdings ist ein Abendsportfest für die Athleten auch immer eine Herausforderung. 16.00 Uhr Wettkampfbeginn, zuvor ein stressiger Tag in der Schule- da wird es für Höchstleistungen schwer. Der Abend ist als Trainingswettkampf zu betrachten. Somit sind auch die Leistungen der 200m- und 300m-Läufer/-innen realistisch einzuordnen. Allein Matthias machte einen starken Eindruck, mit 22,86 sec. (200m) blieb er nur 36 Hundertstel über der Norm für Mönchengladbach. Tendenz steigend! Wencke kommt allmählich über ihrer Hausstrecke, den 80m Hürden langsam in Form und lief mit 12,44 sec. nur 24 Hundertstel an der Norm vorbei.

Schwierig war der Abend für unsere Springer/-innen. Das Techniktraining läuft in den Gruppen momentan erst an und die Spannung zu so später Stunde für weite oder hohe Sprünge aufzubauen, ist sehr schwer.  Dennoch lieferten Liv-Grete, Marleen, Milena, Anne, Max und Tim Max solide Wettkämpfe ab. Pascal musste im Dreisprung leider verletzungsbedingt zurückstecken. Emily war an diesem Abend unsere einzige Werferin und deutete an, dass in dieser Saison wieder im Speerwurf mit ihr zu rechnen ist!

Ergebnisse hier:

Bilder waren nicht so üppig, sorry…

OZ hat über die letzten Wettkämpfe berichtet:

OZ Auftakt 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.